Bücher

Montag, 17. Juli 2017

Wie wahr . . .

Ich vergesse das meiste, was ich gelesen habe, so wie das, was ich gegessen habe; ich weiß aber soviel, beides trägt nichtsdestoweniger zur Erhaltung meines Geistes und meines Leibes bei.
Georg Christoph Lichtenberg (1742 – 1799)

Mittwoch, 3. Mai 2017

Wenn ich lese . . .

An Zerstreuung läßt es uns die Welt nicht fehlen;
Wenn ich lese, will ich mich sammeln [...].
Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)

Sonntag, 23. April 2017

Heute ist:


Welttag-des-Buches1

Freitag, 13. November 2015

Geschmack

Die meisten Autoren haben keine andere Qualität als der Leser: Geschmack. Aber der hat den bessern, weil er nicht schreibt, und den besten, wenn er nicht liest.Karl Kraus (1874 – 1936) .

Dienstag, 13. Oktober 2015

Aus gegebenem Anlass ...

Man wirft viel zu wenig fort, viel zu wenig – gut acht Zehntel aller Bücher zum Beispiel kann man getrost vor der Lektüre fortwerfen, ein Zehntel nach der Lektüre.Peter Panter [i. e. Kurt Tucholsky (1890 – 1935)]

Montag, 12. Oktober 2015

Soeben in 3. Auflage erschienen:


KT-fuer-Boshafte-Cover2


Leseprobe bei Suhrkamp

Donnerstag, 23. April 2015

Das belesene Buch

Die fortschreitende Bildung hat eine neue Art Literatur geschaffen: das belesene Buch.Emanuel Wertheimer (1846 – 1916)

Samstag, 9. August 2014

Bücherregal


Ob Theodor Storm (1817 – 1888) beim Schreiben der Worte
In einem Bücherregal sah ich eine kleine Bibliothek, . . .
(aus: Der Schimmelreiter. Berlin 1888, S. 83)

wohl etwas wie DAS vor Augen gehabt haben mag?

Für den Link danke ich SIEBENSACHEN.

Montag, 12. Mai 2014

Noch mehr Lesen . . .

Lest nicht, wie die Kinder, zum Vergnügen, noch wie die Streber, um zu lernen, nein, lest, um zu leben.Gustave Flaubert (1821 – 1880)
Denn mit den Geistern anderer Jahrhunderte verkehren, ist fast dasselbe wie reisen.René Descartes (1596 – 1650)
Man ist neugierig, die Stellen im Buche zu lesen, die ein andrer unterstrichen hat.Jean Paul (1763 – 1825)

Mittwoch, 23. April 2014

Aus gegebenem Anlass . . .


Heute ist der Welttag des Buches 2014.


Lebenslust-mit-KT


Lebenslust mit Kurt Tucholsky. Ausgewählt von Christine M. Kaiser. Berlin: Insel Verlag 2010. it 3628. 119 Seiten.

NUN AUCH ALS E-BOOK ERHÄLTLICH!

Helfen Sie mit!


Herzlich willkommen!


Hier geht's zum Log-in:

Sinniges


"Es gibt Worte, die nie gesagt werden dürfen, sonst sterben sie ..." – Kurt Tucholsky

Sofort lesen!


"Wer ein Buch zusammenstellt mit hilfreicher Weisheit, erdacht von anderen Köpfen, leistet der Menschheit einen größeren Dienst als der Verfasser eines Epos' der Verzweiflung." – Ella Wheeler Wilcox (1850 – 1919)

2015 in 3. Auflage erschienen:


... mehr

2010 erschienen:


Lektüreempfehlung

2015 in 2. Auflage erschienen:


... mehr

IN MEMORIAM


♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫

HELMUT ZEH

† 1. Juli 2005

♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫

Archiv


Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Haftungsausschluss


Ich übernehme keine Verantwortung und keine Haftung für die Inhalte der mit meiner Webseite verknüpften/verlinkten externen Webseiten.

Suche

 

Status


Online seit 3949 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Dez, 12:52

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Aphorismus
Aufgespießtes
Berlin
Bescheidenheit
Bücher
Dummheit
Eifersucht
Erste Saetze
Freundschaft
Frösche
Frühling
Galgenlieder
Geiz
Harz
Herbst
Katzen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren